Jetzt kommt sie doch – die ultimative Erfolgsformel!

Denn wenn du wirklich in Social Media gesehen werden willst, braucht es eine ganz zentrale Zutat:

➡️ DRANBLEIBEN ⬅️

Groß geschrieben, weil ich es gar nicht oft genug betonen kann.

Sicher, dein gepflegtes Profil hilft. Guter Content auch. Und auch eine solide Vernetzungsstrategie.

Aber das alleine hilft nicht, wenn du es nur einmal machst. Und dann wieder Monate lang vernachlässigst. Dann vergessen dich deine Follower auch wieder und wende sich anderen Themen zu. Deshalb ist für mich das Wichtigste: Strukturen und Routinen entwickeln, um dauerhaft am Ball zu bleiben.

✅ mit einer Themensammlung für deine Contenterstellung

✅ mit wiederkehrenden Zeitslots im Kalender für Vernetzung und Interaktion mit deinen Followern

✅ regelmäßiger Check deines Profils

Der Spruch ist jetzt schon bisserl abgedroschen, aber es ist was Wahres dran: Es ist ein Marathon, kein Sprint. Oder eigentlich mehrere Marathons hintereinander, denn du willst ja dauerhaft mit „deinen“ Menschen in Kontakt bleiben. Ein bisschen wie im echten Leben, oder? Auch Freundschaften und Beziehungen wollen gepflegt werden. So auch in LinkedIn.

Also, weiter geht’s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.