Introvertierte gehen nicht zum Lachen in den Keller!

Vor kurzem hatte ich ein Fotoshooting mit der wundervollen Alexa Sommer (Eye take your picture). Und dabei hatten wir jede Menge Spaß. Das Ergebnis waren deshalb auch Fotos, wo ich fröhlich in die Kamera lächele. So wie dieses Bild.

Eine Reaktion auf dieses Foto war „das passt überhaupt nicht zu dir, das ist doch gar nicht introvertiert“. Warum, lächeln introvertierte nicht? „ja schon, aber mehr so nach innen“.

Again: Eine Schublade.

Der oder die Introvertierte… die gibt es nicht. Es ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das unterschiedlich ausgeprägt ist. Manchmal auch ganz umfeldabhängig und situativ.

Will sagen, auch ein leiser Mensch ist nicht völlig humorbefreit. Ich lache gerne und viel. Und ich freu mich, dass es auch auf einem Foto verewigt ist.

Nicht immer lässt sich ein Mensch in eine Schublade stecken und ich weiß dann genau, wie der andere funktioniert. Das wäre zu simpel. Und eigentlich auch zu langweilig, oder?

Hast du das auch schon mal gehört, dass du doch gar nicht introvertiert sein kannst, weil du dies oder jenes tust?

Introversion